Die Koordinatorin

Mitglieder-Service-Zentrum der WGH, Breiter Weg 8a, zweiter Stock, Zimmer 202 – das ist seit dem 1. Januar „2019 das Reich“ von Martina Schulze. Oder besser gesagt ihre Basisstation, denn die neue Koordinatorin des Vereins „Freunde fürs Leben“ e.V. ist oft unterwegs. „Vereinsarbeit ist nichts, das man vom Schreibtisch aus erledigen kann“, sagt die 55-jährige. Treffen mit Vereinsmitgliedern, Absprachen für geplante Vorhaben oder die Durchführung von Veranstaltungen – Martina Schulze ist oft und gern auf Achse.

Die Mutter eines erwachsenen Sohnes ist eine waschechte Halberstädterin. Sie wurde 1963 in der Domstadt geboren und stand schon in verschiedenen Berufen ihre Frau. In den letzten14 Jahren arbeitete Frau Schulze als Sozialpädagogin, Dozentin und Coach in der Erwachsenenbildung und in der Betreuung von Flüchtlingen bei einem großen privaten Bildungsträger in Wernigerode und Halberstadt. Die in dieser Zeit erworbenen Fähigkeiten und Erfahrungen sind für die nun neuen Aufgaben als Vereinskoordinatorin die besten Voraussetzungen, so Martina Schulze.

Unser Verein "Freunde fürs Leben" e.V wurde am 26.Februar 2019 10 Jahre alt - dies zeigt, wie gern die verschiedensten Angebote vom Skatspielen über das gemeinsame Singen im Chor, Klöppeln und kreativem Gestalten bis hin zu sportlichen Aktivitäten u.v.m. genutzt wurden und werden. Besonders beliebt waren auch immer die schönen gemeinsamen Mitgliederfahrten. Frau Schulze möchte, dass die Mitglieder des Vereins auch weiterhin so viel Interesse und Freude im Verein haben.  Die gemütlichen, modern ausgestatteten Vereinsräume werden auch in Zukunft Treffpunkt für schöne gemeinsame Erlebnisse sein.

Natürlich freut sich die freundliche Koordinatorin besonders über jede und jeden, der den Verein als Mitglied unterstützen möchte. Auch Anregungen für die Vereinsarbeit sind stets willkommen. Unter der Telefonnummer 03941-672 240 ist Martina Schulze erreichbar.