Neues Wohnquartier in der Kulkstraße 29-30

Es geht zügig voran am Neubau des Wohnquartiers in der Kulkstraße 29-30 in Halberstadt. Das milde Wetter der Herbst/Winter-Monate 2019/20 erlaubte die ungehinderte Bauausführung. Der geplanten Fertigstellung im Frühjahr 2021 steht damit nichts im Wege.

In direkter Nachbarschaft zum Wohnquartier "Am Kulk" entstehen hier im östlichen Teil der Halberstädter Altstadt 28 moderne Wohnungen: 12 2-Raum-Wohnungen mit Wohnflächen von ca. 80 bis 100 m² sowie 16 3-Raum-Wohnungen mit Wohnflächen von ca. 95 bis 110 m².

In Anknüpfung an die Neubauprojekte der vergangenen Jahre baut die Wohnungsbaugenossenschaft Halberstadt eG in der Kulkstraße 29-30 ein moderndes Wohnquartier nach KfW Passhaus Standard. Der Passivhaus Standard steht dabei für einen besonders niedrigen Heizenergiebedarf - dies schont zugleich die Umwelt wie auch die Nebenkosten der Nutzer.

In unmittelbarer Nähe finden sich neben zwei Kindergärten und einer Schule ebenfalls ein Bäcker sowie das Ameos Krankenhaus mit dem medizinischen Versorgungszentrum. Das Halberstädter Stadtzentrum ist in wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Historisch wertvoll und sehr gut erhalten erlaubt die direkt gegenüberliegende Moritzkirche den Blick auf die Architektur der vergangen Jahrhunderte.

Wenngleich derzeit noch keine konkreten Wohnungen angeboten werden, können sich bereits heute Interessenten mit Ihren Kontaktdaten unverbindlich bei der WGH vormerken lassen. Im Zuge der Vermarktung der Wohnungen wird die WGH dann Kontakt aufnehmen. Die Mitarbeiterinnen der Vermarktung stehen Ihnen für die neu entstehenden sowie interessante weitere Angebote gern zur Verfügung.

Koordinierter Baufortschritt: Viele Arbeiten erfolgen parallel
Blick auf die Baustelle mit eingerüstetem Rohbau
Geschoss um Geschoss entsteht mit Unterstützung eines Turmdrehkranes
Blick auf die Baustelle mit Turmdrehkran im Vordergrund