Seit 1. März 2018 ziehen die neuen Mitglieder ein

Das neue Gebäude von Süden
Architekturzeichnung des neuen Hauses
Dachplatanen in einem Innenhof

Baustart war im Oktober 2016 - nun ziehen seit dem 1. März 2018 die neuen Mitglieder ein. "Innerhalb von nur 3 Wochen waren drei Viertel aller Wohnungen unter Vertrag. Das ist wiederum ein Zeichen dafür, dass wir auch bei diesem Neubau ein herausragendes Preis- Leistungsverhältnis anbieten" sagt Karl-Heinz Schönfeld, Vorstandsvorsitzender der Wohnungsbaugenossenschaft Halberstadt.

27 moderne Wohnungen für Jung und Alt, großzügige Terrassen und Balkone, 2 Personenaufzüge und ein hoher energetischer Standard (KfW-Effizienzhaus 40) runden das Projekt "An den Platanen" ab. 

Der KfW-Effizienzhaus 40 – Standard ermöglicht auch hier einen niedrigen Energiebedarf, der Einsatz von Wärmepumpen und erneuerbarer Energien schont sowohl das Klima als auch den Geldbeutel der künftigen Nutzer.

Mit dieser neuen Wohnanlage setzt die WGH ihr, mit Studenten der Hochschule „Burg Giebichenstein“ Halle vor 10 Jahren mit der "Wohnanlage DomiZiel" (Schmiedestraße 3-5) entwickeltes, modulares Bau- und Wohnkonzept weiter konsequent in die Tat um.

Durch diese Großinvestition erhält auch das dortige Stadtumbaugebiet einen weiteren Impuls.